Griselka Design bei

Stoffn.de

Motiv: "gk_2", ©Griselka, www.stoffn.de

Spoonflower

Bloggerparties

Blusen Sew Along 2017 auf ellepuls.com
jackensewalong ellepuls.com
sommerock-sewalong 2016
creadienstag
Me Made Mittwoch
 · 

Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 Teil 1 und 2

Schnittteile für Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 © GriseldaK 2019
Schnittteile für Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 © GriseldaK 2019

Ich wollte schon immer mal beim beliebten Weihnachtskleid-Sew-Along mitmachen.

Jedes Jahr habe ich mir fest vorgenommen, dabei zu sein. Aber in der Vorweihnachtszeit ist immer so viel los, dass ich es dann doch wieder verschoben habe. Jetzt nach sieben Jahren neidisch gucken, wie andere sich die schönsten Festtagsroben nähen und auch noch pünktlich fertig werden, habe ich meine Prioritäten neu gesetzt! Jawohl!

 

Nun bin ich so motiviert, dass ich vor dem Starttermin für den WKSA 2019, der gestern war, mein Nähprojekt schon halb fertig habe. :-)

 

Also überspringe ich mal Teil 1: Rückblick und Pläne

und gehe direkt zu Teil 2 über: Start mit dem konkreten Projekt!

 

Das kommt mir auch insofern entgegen, weil ich mich nächsten Sonntag zum traditionellen gemeinsamen Plätzchenbacken mit Freunden treffe, und dann keine Zeit habe, meinen Bericht zu posten.

 

Schnitt und Stoff sind bereits klar! Da kann ich schon einen Haken drunter setzen, siehe Bild oben.

 

Der Schnitt ist aus der Burdastyle 8/2017, Mod. 119.

Es ist ein Etuikleid mit überschnittenen Ärmeln. Besonders toll finde ich das Vorderteil mit asymetrischer Drapierung und einem eingereihten Riegel.

Das Rückteil ist ganz klassisch mit Reißverschluß und Abnähern.

Burdastyle stuft diesen Schnitt als Masterpiece ein, aber ich finde, dass sich das höchstens auf die Anleitung bezieht. ;-)

Das Nähen ist nicht so kompliziert und geht eigentlich sehr fix!

 

Ich bin also schon mitten in meinem Nähprojekt, die Nähmaschine schnurrt!

 

Beim Stoff habe ich mich für einen nachtblauen Baumwollstretch entschieden und für den Riegel als Akzent etwas Gemustertes aus einer feinen glatten Seide. Zumindest, glaube ich, dass es Seide ist. War aus einer Restetüte.

Das Blumenmuster und die Farben finde ich toll.

Ich konnte es aber aufgrund der Wenigkeit des Restes nicht im Fadenlauf zuschneiden, denn dann hätte ich keinen Gestaltungsspielraum für das Muster gehabt. Mal sehen, ob sich das später rächt.

 

Technische Zeichnung zum Dress for Success aus Burdastyle 8/2017, Mod. 119 © Burdastyle
Technische Zeichnung zum Dress for Success aus Burdastyle 8/2017, Mod. 119 © Burdastyle

Die Konstruktion des Vorderteils, insbesondere des Riegels ist sehr raffiniert! Ich weiß nicht, ob ich mich da rangetraut hätte, wenn ich nicht zufällig passend zu dem Schnitt ein Video-Tutorial gefunden hätte.

 

Ich gebe Euch mal einen Tipp:

Wenn Ihr Probleme mit den Anleitungen von Burdastyle habt, geht mal auf die Seite academy.burdastyle.com. Da gibt es tolle Video-Anleitungen zu den Schnitten. Nicht zu allen, aber zu vielen tollen auch komplizierteren Sachen wie Biker-Jacken. Der Haken ist nur, dass man der englischen Sprache mächtig sein muss. Aber meistens sieht man auch, wie es geht.

 

Jetzt kommen ein paar Anschauungsbilder, sonst wird es ja langweilig! :-)

 

 

Konstruktion Riegel, Teil 1 © GriseldaK 2019
Konstruktion Riegel, Teil 1 © GriseldaK 2019
Konstruktion Riegel, Teil 2 © GriseldaK 2019
Konstruktion Riegel, Teil 2 © GriseldaK 2019
Vorderteil "Dress for Success" aus Burdastyle 8/2017, Mod. 119 © GriseldaK 2019
Vorderteil "Dress for Success" aus Burdastyle 8/2017, Mod. 119 © GriseldaK 2019

Dieses Etuikleid nennt sich im Video-Tutorial "Dress for Success". Ich finde, ein sehr passender Name für dieses Kleid! ;-)

Ich war beim Nähen des Vorderteils schon ziemlich erfolgreich, dank des Tutorials! :-)

 

Wie es weiter geht und ob mir das Kleid auch richtig gut passt, berichte ich Euch dann in zwei Wochen.

Da hab ich nämlich noch Befürchtungen. Aber der Stoff hat einen hohen Elastan-Anteil, deswegen habe ich erstmal die kleinere Größe gewählt.

 

Und nun schaue ich mir die Ideen und Nähprojekte der anderen Teilnehmerinnen des Weihnachtskleid-Sew-Alongs 2019 an.

 

Vorhang auf!

Viel Spaß beim Stöbern und frohes Nähen,

Griselda

 

 

Logo Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 © GriseldaK 2019
Logo Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 © GriseldaK 2019

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    formspielerins werke (Montag, 25 November 2019 14:18)

    Das sieht ja schon sehr vielversprechend aus! Viel Spaß auch weiterhin! Regina

  • #2

    Ina (Montag, 25 November 2019 15:20)

    Der Kontraststoff ist ja toll gewählt. Das letzte Foto schaut schon sehr spektakulär aus und ich freue mich auf das Kleid. Schön, dass Du endlich dabei bist.
    LG ina

  • #3

    kuestensocke (Montag, 25 November 2019 16:32)

    Das wird ein ganz feines Kleid! Toll, dass Du schon soweit bist und diesen Schnitt gewählt hast, der ist wirklich etwas Besonderes. LG Kuestensocke

  • #4

    Schnitt für Schnitt (Montag, 25 November 2019 17:30)

    Ein guter Plan, schon mal vor zu arbeiten. Sieht so aus, als wäre das Kleid schon recht weit gediehen. Das wird bestimmt fertig! Liebe Grüße Christiane

  • #5

    V. vom Venn (Montag, 25 November 2019 20:43)

    Ui, das wird bestimmt ein super schönes Kleid. Den Schnitt finde ich mega interessant. Freue mich schon auf das Ergebnis. Liebe Grüße Tina

  • #6

    Twill & Heftstich (Montag, 25 November 2019 22:16)

    Wow, Du bist ja schon voll weit! Sieht super aus! Herzlichen Dank für den Tipp mit den Video Tutorials. Die Seite kannte ich noch gar nicht. Liebe Grüße Manuela

  • #7

    Sarah (Dienstag, 26 November 2019 17:12)

    Das wird sehr raffiniert und sehr schick, ich fan dden Schnitt im Heft auch sehr interessant, bin total gespannt auf das Ergebnis! LG Sarah

  • #8

    Moni K (Dienstag, 26 November 2019 19:54)

    Ein sehr interessant konstruiertes Kleid! Das Schlimmste scheint ja schon geschafft! So ein wenig Vorsprung ist nicht schlecht!
    LG Monika

  • #9

    Lottie Kamel (Dienstag, 26 November 2019 21:16)

    Oh wow, das sieht ja schon sehr schön aus! Und Anleitung hin oder her, doch sehr gekonnt...

  • #10

    yvonet (Dienstag, 26 November 2019 23:20)

    Wow, das sieht grandios aus! Was für eine tolle Idee diesen wunderschönen Blumendruck mit einem schwarzen Kleid zu kombinieren.
    LG Yvonne

  • #11

    Marja Katz (Mittwoch, 27 November 2019 08:26)

    Du bist ja schon weit, irre! Aber da die Vorweihnachtszeit immer so stramm ist, ist das tatsächlich super, beim ersten Treffen schon halb fertig zu sein!

    Glaube nicht, dass sich das mit dem Zuschnitt des Riegels rächen wird. Das ist doch auch später gerafft und falls irgendwas nicht hundertprozentig passt, siehst das sicher nur du!

  • #12

    Bellana (Mittwoch, 27 November 2019 13:09)

    Manchmal ist es genau richtig, rechtzeitig zu starten, dann kann nicht mehr so viel dazwischen kommen. Der Zwischenstand sieht schon mal richtig gut aus.
    Grüßle Bellana

  • #13

    Anke (Freitag, 29 November 2019 20:15)

    Nach, das sieht so edel und exakt genäht aus. Da freue ich mich jetzt schon dolle aus vier Tragefotos. GLG Anke

  • #14

    Heike (Dienstag, 03 Dezember 2019 20:50)

    Oh, du hast ja ein Tempo drauf. Der farbige Riegel sieht toll aus, ich bin schon auf das Ergebnis gespannt.

    LG, Heike